0911 94576-10 info.nbg@bfi-bildung.de

Grundkompetenzen für gewerblich-technische Umschulungen

Grundkompetenzen für gewerblich-technische Umschulungen

Lehrgangsinhalt:

I. Rahmenlehrplan (ca. 7 Wochen)

  • Deutsch
    (z.B. technische Fachbegriffe klären, Formulierungen in Deutsch erarbeiten, schriftliche Aufgabenstellungen bearbeiten)
  • Lerntechniken
    (z.B. Lerntechniken kennen lernen und effektiv anwenden)
    Technische Mathematik
  • Ausbildungsvorschriften
    (z.B. Ausbildungsvorschriften kennen lernen)
  • Fachmathematik
    (z.B. Wiederholung, Vertiefung, Weiterführung der vorhandenen Rechenkenntnisse in die technische Mathematik)
  • Physikalische Kenntnisse
    (z.B. Grundlegende physikalische Gesetze, Grundlagen der Mechanik, Grundlagen der Elektrotechnik, physikalische Mathematik)
  • Fachpraxis Metall
    (z.B. Feilen, Bohren, Senken, Reiben, Gewindeschneiden, maschinelle Bearbeitung: Drehen und Fräsen, Messen / Qualitätssicherung)
  • Fachpraxis Elektro
    (z.B. Installations- und Schalttechnik im praktischen Einsatz, Prüfen der Schutzmaßnahmen mit Messgeräten, Messübungen)

II. Praktikum (1 Woche)

Gesamt: 2 Monate

Dauer

2 Monate
05.05.2021 bis 02.07.2021

Zielgruppe

Die Maßnahme richtet sich an Arbeitssuchende / Arbeitslose, die handwerklich begabt sind, technisches Grundverständnis besitzen, sorgfältig und verantwortungsbewusst arbeiten können und über den Weg einer gewerblich-technischen Umschulung einen Facharbeiterabschluss anstreben

Ausbildungskapazität

ca. 15 Teilnehmer/innen

Förderung

SGB

Abschluss

Trägerinterne Prüfung
BFI-Zertifikat

Träger

BFI-Bildung gGmbH

5 von 5 Sternen